«

»

Čvn
18

Schritt 4: Letztendlich sind Pinsel in erster Linie für das Spielen von geschwungenen Jazz-Grooves auf der Snare Drum gedacht, die rechte Hand tippt auf das Fahrmuster und die linke spielt die charakteristischen atemreichen Wirbel, für die sie am besten bekannt sind. Hier ist die rechte Hand, begleitet von einem in die Pedale getretenen Hi-Hat auf den Beats 2 und 4. Schritt 5: Die Artikulationdesartikulierung „Halbkreis“ von Jazz EZX sampelt den Klang eines Pinsels, der um den Umfang des Snare Heads gezogen wird. Jeden zweiten Beat zu platzieren, ruft sofort diese rauchige Jazz-Club-Atmosphäre hervor. EZdrummer kann jedoch nur einen Snare-Sound nach dem anderen auslösen, so dass wir die Wirbel von den Haupttreffern ausgleichen müssen. Leider fehlt die FluidR3Mono-Implementierung, da es keine Schleifen auf den Wirbeln gibt. Es gibt zwei Pinsel-Drumsets, die mit dem Standard-Soundfont geliefert werden. Sie können diese Informationen zusammen mit der Funktion Drumset bearbeiten in MuseScore verwenden, um benutzerdefinierte Drumsets bereitzustellen, die Sie dann später speichern. Sie würden die Soundfont sehen, indem Sie zu View / Synthesizer gehen. Sie würden sehen, welches Drum-Kit, indem Sie sich View / Mixer ansehen. Es ist jedoch kein GM-Drumset, also müssen Sie eine Schlüsselkarte dafür ausarbeiten. Ich fand den Mixer, dann wählte ich `Pinsel` aus dem Dropdown-Menü unter Trommeln. Ich setzte die Verknüpfung zu `A`, um einen Pinselsound zu erhalten, aber wenn ich vorgehe und versuche, einige Pinsel in meiner Komposition hinzuzufügen, bekomme ich die Notation von Pinseln, aber kein Ton :( Schritt 1: Virtuelle Drum-Kits mit vollen Sets von gebürsteten Artikulationen sind nicht üblich, aber Toontracks Jazz EZX für EZdrummer 2 ist eine fantastische, erschwingliche Option.

Zuerst hören wir den Klangunterschied zwischen Pinseln und Stöcken, die regelmäßige Striche spielen. Hier ist ein Backbeat-Groove, der die Basic-Preset von Jazz EZX auslöst, die Sticks verwendet. Laden Sie die MuseScore Drumset-Datei aus dem Anhang herunter. (unten) entpacken, kopieren und in Ihren Ordner „Styles“ einfügen. in Musescore, Rechtsklick auf leere Stelle auf Drum-Staff, wählen Sie „Trommelset bearbeiten“, klicken Sie auf Laden > wählen Sie „brushset.drm“ Ich denke, was Sie beziehen sich auf einen Wirbel in der GM Brushes Drumset Sprache genannt. Ich habe gerade Gefunden Rabs Jazzkit obwohl, dass hat verwendbare Wirbel….. Die Bürste selbst ist nichts anderes als eine aufgefächerte Scheibe aus steifen Drähten, die in einem Griff montiert sind. Es kann wie ein Stock verwendet werden – wenn auch ein entschieden bendy – schlagen die Trommeln und Becken mit dem Körper oder Spitze, oder auf dem Snare Drum Kopf in einer regelmäßigen, sich wiederholenden Bewegung gekratzt, die Erzeugung der konstanten flüsternden Hintergrund von Lärm, die Sie wahrscheinlich mit Bürsten assoziieren, über denen ein Reitmuster kann mit der rechten Hand auf der Snare oder Ride Cymbal schweben.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen die Grundlagen, um Ihr gebürstetes virtuelles Drum-Kit sowohl im Backbeat- als auch im Jazz-Stil sinnvoll einzusetzen. Schritt 3: Ein Schlagzeuger würde sich wahrscheinlich einem gebürsteten Groove wie diesem nähern, indem er die Fahrt vom Hut auf die Snare verschiebt. Wir haben von regulären Achtnoten zu Sätzen von drei 16.-Noten gewechselt und die Hauptbeats auf eine Randschuss-Artikulation verschoben. Dies führt zu einer klanglichen Kontinuität zwischen dem Fahrmuster und dem Backbeat. Welche Soundfont verwenden Sie und welches Drumkit? Um Hilfe zu erhalten, benötigen wir, dass Sie die spezifische Punktzahl anhängen, mit der Sie Probleme haben, und ihnen genauer sagen, was Sie tun. Sobald Sie also festgestellt haben, welche Tasten die Wirbel usw. erzeugen, dann können Sie „Drumset bearbeiten“ verwenden, um ein benutzerdefiniertes Drumset für diesen Soundfont zu erstellen. Ich heruntergeladen Rabs Jazzkit und die Wirbel klangen wirklich gut, aber der Rest dieses Drum-Kit, wo irgendwie lausig.

Ich dachte, es sei möglich, verschiedene Soundfonts in einer Komposition zu verwenden. Als ob ich ein Steinway oder professionelles Klavier auf einem Track, einen Slap-Bass von einem anderen Klang-Schrift-Produzenten und zum Beispiel eine Posaune, Tenorsaxophon und Trompete aus einer separaten dritten Klangschrift wollte. Alle zusammen im selben Song, aber mit unterschiedlichen Soundstilen. Als Stütze des Jazz bieten Bürsten dem Schlagzeuger eine weicher klingende Alternative zu Stöcken, die allgemein für Stücke am ruhigeren Ende des kompositorischen Spektrums – also Balladen – gefordert wird.