«

»

Čvn
21

Ich habe eine Ernährungserklärung aus dem Jahr 2018. Kann ich es für die Erklärung 2019 verwenden? Meine Situation hat sich nicht geändert. Bei einer glutenfreien Ernährung können Sie für 2018 einen Betrag von 900 € an Diätkosten in Kombination mit laktosefrei abziehen, der 1.050 € beträgt. Wenn Sie nur eine laktosefreie Diät folgen müssen, dann ist der Betrag €200 Hier finden Sie die ganze Liste der Diätkosten. Hier gibt es nur eine Einschränkung: „Sie dürfen nur den Teil der Ausgaben abziehen, der einen bestimmten Schwellenwert überschreitet. Die Höhe dieser Schwelle hängt von Ihrem Schwelleneinkommen ab. Ihr Schwelleneinkommen ist die Summe Ihres Einkommens und der Abzüge in Feld 1, 2 und 3 ohne Ihren persönlichen Abzug.“ Die Berechnung des Schwellenwerts variiert von Jahr zu Jahr:Hier finden Sie den Schwellenwert 2019 (Quelle: Steuerbehörden) Natürlich gibt es Bedingungen. Zum Beispiel, Sie sollten eine Diät auf Rezept von einem Ernährungsberater oder Arzt folgen. Und die Diät, die Sie befolgen, sollte auf der Diätliste des IRS stehen.

www.belastingdienst.nl/wps/wcm/connect/bld… Um für diesen Abzug in Frage zu kommen, ist eine Ernährungsbestätigung erforderlich, die Steuerbehörden können Sie nach diesem Formular fragen. Sie können hier eine Ernährungsbestätigung herunterladen. Lassen Sie es von einem Spezialisten ausgefüllt werden. Dies kann Ihr (Haus-)Arzt oder Ihr Ernährungsberater sein. Ich werde oft gefragt, ob Sie Quittungen behalten sollten, aber Sie müssen es nicht! Die Diät-Bestätigung ist genug, aber stellen Sie sicher, dass Sie diese im Haus haben, BEVOR Sie zum Bericht gehen! Darüber hinaus gilt als ärztliche verschreibungspflichtige Verschreibung nicht nur ein Rezept, sondern auch eine Verschreibung von jemandem, der für die Trägerung des Titels „Diätassistent“ zuständig ist. Das bedeutet, dass eine solche Person im Qualitätsregister für Sanitäter eingetragen ist. Ernährungswissenschaftler aus dem Ernährungsnetzwerk des NCV sind alle eingeschrieben. Sie können die Ernährungsbestätigung 2019 von den Steuerbehörden herunterladen. Mit einer glutenfreien Diät können Sie 900 € für 2019 abziehen, in Kombination mit laktosefrei, das sind €1050,-. Weitere Informationen zum Abzug der Pflegekosten finden Sie auf der Website www.meerkosten.nl. Sie können Diätkosten nur abziehen, wenn es sich um eine Diät handelt, die von einem zugelassenen Arzt oder Ernährungsberater verschrieben wird.

Sie benötigen eine schriftliche Ernährungsbestätigung. Es zählt nur die originale, vollständig ausgefüllte Ernährungsbestätigung. Sie können diese Ernährungsbestätigung auf der Website Belastingdienst.nl herunterladen. Drucken Sie das Formular aus und lassen Sie es von Ihrem Arzt oder Ernährungsberater ausfüllen. Bewahren Sie die ausgefüllte Ernährungsbestätigung als Beweis auf. Tabelle Feste Selbstbehalte für Diäten im Jahr 2018: Ob Sie Zuschläge von der Steuer abziehen können, ist eine nicht leicht zu beantwortende Frage.